Dein erster Skiurlaub

Immer wieder werden wir gefragt, bin ich mit Anfang 20 nicht schon zu alt, um Ski- oder Snowboardfahren zu lernen? Sind unsere Winterreisen auch für Beginner geeignet und wie kann ich mich am besten auf meinen erste Skireise vorbereiten?

Im Folgenden werden wir euch die Sorgen nehmen und zeigen, warum genau jetzt der richtige Zeitpunkt ist, mit uns die Bretter, die die Welt bedeuten, zu erobern!

Es ist nie zu spät etwas Neues zu lernen!

Zuallererst einmal – es ist nie zu spät eine neue Sportart für sich zu entdecken und auch ihr werdet bereits nach den ersten Tagen sicher bremsen, Kurven fahren und die Pisten runterheizen können.

Damit ihr dies schnellstmöglich und dennoch sicher lernt, bieten wir unsere eignen Ski- und Snowboardkurse an. Dies hat gleich mehrere Vorteile für euch. Bei unseren Kursen achten wir sehr darauf, dass eine kleine Gruppengröße besteht. So lernt ihr am schnellsten und unsere gut ausgebildeten und lizensierten Lehrer/innen können bestmöglich auf eure individuellen Bedürfnisse eingehen. Da sich unsere Kurse explizit nur aus Gästen unserer Skireise zusammensetzen, sprecht ihr euch mit euren Lehrer/innen ab, wann und wie eine Einteilung der 10 Unterrichtsstunden am sinnvollsten ist. Dadurch, dass ihr gemeinsam mit anderen Gästen unserer Reise den Kurs besucht, lernt ihr direkt Skifahrer oder Snowboarder auf eurem oder ähnlichem Niveau kennen, mit denen ihr auch neben dem Kurs gemeinsam die erlernten Techniken üben könnt. So seid ihr nie allein – in einer kleinen Gruppe macht es doch immer mehr Spaß 🙂

Detailierte Infos zu den Ski- und Snowboardkursen erfahrt ihr hier:
Ski-/Snowboardkurse bei Semesterende Skireisen

Bei unseren Skireisen ist immer gute Gruppenstimmung angesagt

Eine Skireise ist viel mehr als Skifahren. Dieser Satz, mit dem euch sicherlich schon eure Freunde versucht haben, zu einer Teilnahme bei unseren Skireisen zu überreden, können wir genau so unterschreiben.

Ja, es ist sicherlich von Vorteil, wenn ihr euch von unserer Begeisterung für das Ski- und Snowboardfahren anstecken lasst, aber auch sonst wartet noch so viel mehr auf euch.

Als erstes ist hier definitiv die Gruppenstimmung bzw. das Gruppengefühl, die in einem Skiurlaub entsteht, zu nennen. Wir wohnen gemeinsam in einer gemütlichen Unterkunft, treffen uns zum Mittagessen auf ausgewählten Hütten im Skigebiet, feiern zusammen rauschende Aprés Ski Partys und genießen gemütliche Glühwein- oder Spileabende. Dabei wächst man ganz automatisch als Gruppe zusammen – und dies auf einer Skireise mehr als irgendwo anders.

Aprés Ski und Party

Für den ein oder anderen sicherlich genauso wichtig wie der eigentliche Wintersport, ist auch uns völlig klar, zu einer ersten gelungenen Skireise gehören Aprés Ski und Partynächte dazu, wie der Ziegen Peter zu Heidi. Und spätestens beim Aprés Ski ist es völlig egal, ob ihr alte Hasen seid, oder den ersten Tag auf Ski standet. Hier sind alle gleich.

Damit ihr aber bestmöglich vorbereitet seid, haben wir hier eine kleine Auswahl unserer liebsten Aprés Ski Lieder zur Einstimmung für euch: