Infos zu CORONA / COVID 19 und unseren Skireisen


** STAND 21.10.2020 **

Hier findet ihr die aktuelle Lage in unseren Destinationen. Wir werden natürlich vor Ort die zu dem Reisezeitpunkt- gültigen Hygiene-Maßnahmen im Reiseland einhalten. Das betrifft Abläufe, Abstände, Verpflegung vor Ort, Zimmerverteilungen, Programm uvm. Wir blicken natürlich auch auf die deutschen Regelungen, maßgeblich ist aber das Reiseland.

** Allgemeine Regelungen **

Eine verlässliche Vorhersage von Reiseabläufen (Busanreise, Gruppen, Programm, etc.) ist derzeit noch nicht möglich. Auf große Partys werden wir aber wohl verzichten müssen…

Daher planen wir unsere Reisen derzeit mit „normalen“ Reiseleistungen wie bspw. Busanreise, Gruppen, Programm, etc.. Sollte dies nicht möglich sein, bereiten wir unter den dann geltenden Auflagen einen Alternativ-Plan vor, der sich so nah wie möglich an den Originalplanungen orientiert. Aufgrund der aktuellen Situation sind Leistungsänderungen für die Winterreisen jedoch möglich.

  • Sollten geplante Programmpunkte aufgrund von Corona-Maßnahmen (z.B. Abstandsregelungen) nicht möglich sein, dann verändern wir entsprechend das Programm.
  • Wird aufgrund von Corona-Maßnahmen (z.B. bestimmte Abstandsregelungen) ggfs. eine andere Busbelegung notwendig, können wir diese Kosten weitergeben oder der Kunde erhält ein kostenloses Rücktrittsrecht.
  • Wird aufgrund von Corona-Maßnahmen (z.B. bestimmte Abstandsregelungen) eine geplante Zimmerbelegung nicht möglich sein, werden wir die Kunden chronologisch nach Buchungsdatum kontaktieren, beraten und auf andere Reisen umbuchen oder notfalls absagen.

** Regelung in unseren Reisebussen **

  • Reisebusse/Gruppen können mit Mundschutz vollbesetzt fahren  (Abtrennung hinter Fahrer)
  • Reisebusse/Gruppen können ohne Mundschutz mit 10 belegten Plätzen und dann einer Reihe frei fahren (Abtrennung hinter Fahrer)

** Regelungen in unseren Unterkünften ** 

  • die „üblichen“ Maßnahmen (kein Händeschütteln, Hände waschen, Nieshygiene beachten, 1,5m Abstand, kontaktlos zahlen, Anzeichen von Krankheit melden, etc.)
  • Bedarfsgerechte regelmäßige Reinigung von Oberflächen und Gegenständen nach Gebrauch
  • Regelmäßiges Lüften
  • Information der Mitarbeitenden und Kunden über die Richtlinien/Maßnahmen
  • Bei Krankheit während des Aufenthaltes Kontakt mit Gastgeber aufnehmen
  • und weitere “normale” Regelungen

** Leistungsänderungen **

Hinweis bezüglich Corona:  Alle unsere Winterreisen 20-21 sind auf einen “normalen” Winter kalkuliert und geplant.
Zum jetzigen Zeitpunkt ändert sich sehr viel und wir können mögliche Corona-Maßnahmen für den Winter 2020-21 nicht absehen. Zum Beispiel wissen wir nicht, welche Personen sich aus einem Haushalt zusammen anmelden werden (bspw. Mehrbettzimmer) und können daher nicht eigenständig planen. Auf Grund der aktuellen Situation sind Leistungsänderungen für die Winterreisen möglich.

** AKTUELLE LAGE in unseren Destinationen **

Österreich

Die Bergbahnen sind geöffnet, allerdings gilt hier eine Maskenpflicht. 

Hier findet ihr ständig aktuelle Infos des Auswärtigen Amtes und vom Österreichischen Bundessozialministerium.

ALLGEMEINE REGELUNGEN 

  • Freundeskreise: Kleinere Treffen mit Einhalten der Abstandsregeln wieder möglich.  Im freien ist dies mit bis zu 100 Personen möglich, in geschlossenen Räumen mit bis zu 10. 
  • Einreise ist zur Zeit aus Deutschland uneingeschränkt möglich.
  • Maskenpflicht  überall dort, wo der Mindestabstand von 1m nicht eingehalten werden kann.
  • Geöffnet/erlaubt sind:
    • Freie Belegung der Zimmer
    • Restaurants sind offen, es gilt eine Maskenpflicht. Essen und Trinken ist geschlossenen Räumen nur im Sitzen möglich. 
    •  Öffnungszeiten von Gastronomie bis 22:00 Uhr 
    • Veranstaltungen im freien sind mit bis zu 100 Personen sind  erlaubt


Hier findet ihr die Bundesweiten Schutzmassnahmen von Österreich. 

Frankreich

Hier findet ihr ständig aktuelle Infos des Auswärtigen Amtes zu Frankreich



Kostenfreie Stornierung

Ja genau! Ihr habt euch nicht verlesen. Auf Grund der aktuellen Situation wollen wir euch dennoch die Möglichkeit bieten, bereits jetzt eure Skireise zu eurem Wunschtermin zu buchen, von unseren attraktiven Frühbucher-Rabatten zu profitieren und dennoch kein Risiko eingehen zu müssen.


Wie funktioniert unsere Reiserücktrittsregelung?

Ganz einfach – ihr bucht eure Skireise, profitiert von unseren attraktiven Frühbucher-Rabatten, und habt das Recht, diese ohne Angabe von Gründen kostenfrei zu stornieren und den gesamten Reisepreis (bzw. den angezahlten Betrag) von uns erstattet zu bekommen. Ihr müsst also keinerlei Bedenken haben, dass ihr am Ende auf Stornokosten oder einem Reisegutschein sitzen bleibt.


Wie lange gilt unsere Reiserücktrittsregelung?

Unsere Reiserücktrittsversicherung gilt so lange, bis sich die Situation wieder normalisiert und eine gewohnte Durchführung der Reisen unserer Meinung nach möglich ist. Hierbei orientieren wir uns an den Reisewarnungen des Auswärtigen Amtes und der Einschätzung des Robert-Koch Instituts sowie der lokalen Behörden. Sobald dieser Zeitpunkt gekommen sein sollte, werden wir alle, die eine Reise gebucht haben per E-Mail kontaktieren und fragen, ob ihr von unserer Reiserücktrittsregelung noch Gebrauch machen wollt. Euer Recht auf einen kostenfreien Rücktritt von der Reise und eine volle Erstattung der bis dahin bezahlten Gelder bleibt ab dem Zeitpunkt der Kontaktaufnahme noch 14 Tage bestehen. Ihr habt dann also noch ausreichend Zeit, euch zu überlegen, ob ihr von dieser Gebrauch machen wollt oder nicht.


Rechtliche Infos!

Da ihr bei uns eine „Pauschalreise“ bucht (Unterkunft, Skipass, Bus, Programm), seid ihr auf der sicheren Seite – im Sinne des Reiserecht für Pauschalreisen!
Wenn es für das Land oder die Region im entsprechenden Reisezeitraum eine offizielle Reisewarnung des Auswärtigen Amtes gibt oder außergewöhnliche, unvermeidbare Umstände vorliegen, könnt ihr Pauschalreisen dorthin kostenlos stornieren! Ihr bekommt dann euren Reisepreis zurück. Dies ist rechtlich so für Pauschalreisen festgelegt.
Es kann demnach zu Änderungen der behördlichen Vorgaben zur Eindämmung der Covid-19 Pandemie kommen, die die Durchführung einer Reise kurzfristig unmöglich machen könnten. Beispiele sind:

  • Reisewarnungen des Auswärtigen Amtes
  • Grenzschließungen oder andere behördliche Anordnungen, die die touristischen Anreise in die Zieldestination verhindern
  • Behördliche Schließung der Bergbahnen
  • Ausgangsbeschränkungen oder Kontaktbeschränkungen die den Aufenthalt in der Gruppe unmöglich machen (abweichend von den zum 17.06.2020 gültigen Abstandsregeln).

100% Vorfreude – 100% sorgenfrei – 100% abgesichert!

Keine Sorge – wir sind nicht Thomas Cook.
Euer Reisepreis ist zu 100% über unsere Kundengeldversicherung abgesichert.